kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Über den Blog

„Die Webseite soll zur Anlaufstelle für analoge Fotografen aller Ambitionen werden, egal ob sie eine Frage haben, Tipps suchen oder einfach nur Inspiration brauchen!“


– die Vision von Kleinbildphotographie

Tach!

In diesem Blog geht es hauptsächlich um analoge Fotografie. Ich möchte den Blog dazu nutzen, Bilder und Tipps und Wissen mit euch auszutauschen.

Dazu schreibe ich regelmäßig über Fragen oder Probleme, die mich während meiner Aufnahmen beschäftigen. Ich habe übrigens keinen Kurs o.ä. belegt, sondern mir die Fotografie autodidaktisch beigebracht. Daher hoffe ich, dass meine Themen nah an euren Problemen liegen, weil ich wahrscheinlich genau das selbe durchgemacht habe.

Ihr dürft übrigens gerne auch mit Fragen und Problemen auf mich zukommen. Glaubt mir, mindestens 20 andere Menschen wollen das Selbe wissen. Sie trauen sich bloß nicht zu fragen. Schreibt mir einfach an kontakt(at)kleinbildphotographie.de oder, noch besser, nutzt die Kommentarfunktion bei den Beiträgen.

Warum die Werbung?

Wenn du dich hier ein wenig umschaust, wirst du sicher auf die diversen Amazon-Links stoßen. Diese sind auf vielen meiner Seiten verteilt und auch, wenn ich kein Freund von Werbung bin, ist sie doch nötig.

Denn mittlerweile fallen etliche Kosten für den Blog an, die ich einfach nicht privat tragen möchte. Und ich denke, dass das auch nicht notwendig ist. Der Leser (also du), findet hier sehr viele Tipps und Hilfe als kostenlosen Content. Was früher selbstverständlich war, ist heute (zum Glück) anders. Viele Internetangebote, z. B. Zeitungen, legen ihre Artikel hinter eine Paywall. Denn jeder will für seine Arbeit bezahlt werden. Ganz so drastisch möchte ich das nicht gestalten, aber es ist natürlich schön, wenn der eine oder andere Taler für mich abfällt.

Der Content auf dieser Seite und den anderen Kanälen ist zum Teil sehr aufwendig in der Produktion (Stichwort „Videos auf YouTube“, aber auch die längeren Artikel). Daher denke ich, dass die paar Links oder bezahlte Artikel das kleinste Übel sind.

Wenn du also meine Arbeit unterstützen möchtest, kaufe deine nächsten Artikel auf Amazon einfach über meinen Link. Du musst auch nicht das Produkt selbst kaufen. Es reicht, wenn du auf den Link klickst und von dort weitersuchst. Denn dann ist meine ID bereits im Link enthalten und die Provision für den Kauf wird mir gutgeschrieben.

Wie du noch helfen kannst

Du willst Amazon kein Geld in den Rachen schmeißen möchtest, nur um mich bei meiner Arbeit an Kleinbildphotographie zu unterstützen? Dann kannst du das auch direkter tun!

Über diesen Link paypal.me/kleinbildphotograph kannst du einfach Geld an mich senden und Kleinbildphotographie damit unmittelbar unterstützen.

Aber tu das bitte nur, wenn du es dir wirklich leisten kannst und nur zu einem Betrag, der dir nicht weh tut.

2 Comments

  • Nick Freund 9. September 2020 at 07:21

    Hallo zusammen, einen sehr interessanten Blog Artikel habt ihr hier! Danke schön und viele Grüße aus Fürth, Nick Freund

    Reply
    • Marcel 10. September 2020 at 10:01

      Moin Nick und vielen Dank! Ich fühle mich geehrt, dass die Seite den Eindruck erweckt, als würden das mehrere Leute machen 😀

      Viele Grüße
      Marcel

      Reply

    Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.