}

Wald im (deutschen) Winter

Tacho!

Über die Weihnachtsfeiertage war ich unter anderem in Mecklenburg-Vorpommern. Und wie das immer so ist, wenn man zu viel gegessen hat: Man geht gerne mal spazieren.

Nun war es an diesen Tagen immer so nass und diesig, dass ich alleine aufbrechen musste. Wahrscheinlich hätte ich das ohne diese Fotoidee auch nicht getan, es war wirklich ein Hundewetter. Aber graue Weihnachten hatten wir wohl fast alle dieses Jahr, oder?

Von vorherigen Ausflügen kannte ich diesen Weg schon, wollte die Strecke aber noch mal nach meinen Vorstellungen dokumentieren. Dafür war dieses diesige Wetter wiederum perfekt, weil es für mich ein wenig schottisches Flair mit sich brachte und die Landschaft irgendwie dazu passt.

Hier seht ihr nun das erste Bild aus diesem Film:

Weiter Blick auf eine Wiese mit Waldrand in der Ferne.

Mamiya M645, Kodak Portra 400.


Die Lichtsituation war entsprechend schwierig und aus der Hand war trotz der Filmempfindlichkeit von ISO 400 nur maximal 1/60 Sekunde Belichtungszeit möglich. An guten Stellen auch mal 1/125 Sekunde.

Insgesamt hätte der Film wohl noch eine Blende mehr Licht vertragen können. Naja, wieder was gelernt.

Dennoch war es eine gute Gelegenheit, die noch recht satten Herbstfarben auf Farbfilm zu bannen. Gerade bei dem zweiten Bild mit den sehr schönen Rottönen ist das gut zu erkennen.

Bäume auf rotem Herbstlaub.

Mamiya M645, Kodak Portra 400.

Fazit: Mit etwas mehr Licht oder direktem Sonnenlicht wäre den Motiven sicher auch geholfen gewesen. Manchmal muss man eben damit arbeiten, was man hat. Muss ja nicht immer alles hell und sonnig sein, oder?

Keep Knipsing,

Euer Marcel

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 12. Januar 2018

    […] versprochen gibt es heute eine kleine Fortsetzung des Artikels „Wald im (deutschen) Winter“. Die ersten beiden Bilder sind ja sehr gut angekommen, was mich wirklich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?