kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Filmentwicklung: Wässern nach der Ilford-Methode
FAQ Analoge Fotografie, Film Entwicklung, Fotografie Grundlagen, How to...?

Filmentwicklung: Wässern nach der Ilford-Methode

Das Wässern ist sehr wichtiger Teil bei der Filmentwicklung. Schließlich sorgen wir durch das Auswaschen der restlichen Chemie dafür, dass die Negative nicht weiter mit ihr reagieren. Nur dadurch erreichen wir, dass das Filmmaterial „archivfest“ wird, also die nächsten 100 Jahre unverändert erhalten bleibt.

Es gibt verschiedene Wege, diese Archievfestigkeit zu erreichen. Gern genommen, weil sehr bequem, sind die Filmschnellwascher (z. B. die Jobo Cascade). Der Nachteil daran: Der Wasserverbrauch ist im Vergleich zur Ilford-Methode relativ hoch.

Wässern für die Umwelt

Durch die Anwendung der Ilford-Methode sparen wir also viel Wasser und schonen damit die Umwelt. Dabei hat Ilford dieses Vorgehen gar nicht erfunden, sondern nur in seinen Datenblättern darauf hingewiesen. Woher diese Methode kommt, ist also unklar. Sie hat sich nur umgangssprachlich als „Ilford-Methode“ eingebürgert.

Die Ilford-Methode in der Praxis

Wie wässert man also jetzt nach der von Ilford beschriebenen Methode? Das Geheimnis liegt darin, dass sich die Verweilzeit des Films im frischen Wasser stetig verlängert, da die letzten Chemiereste nur langsam herausdiffundieren.

Dementsprechend wird folgendes Vorgehen empfohlen:

  • Wasser in die Dose, 5x kippen, ausleeren.
  • Wasser in die Dose, 10x kippen, ausleeren.
  • Wasser in die Dose, 20x kippen, ausleeren.

Es gibt auch ein anderes Vorgehen, bei dem vier Mal gespült wird. Und zwar in diesem Rhythmus:

  • Wasser in die Dose, 3x kippen, ausleeren.
  • Wasser in die Dose, 6x kippen, ausleeren.
  • Wasser in die Dose, 12x kippen, ausleeren.
  • Wasser in die Dose, 24x kippen, ausleeren.

Mit beiden Varianten seid ihr jedenfalls auf der sicheren Seite und bekommt vollständig ausgewässerte Filme. Wem das auf Dauer zu umständlich ist, dem kann ich einen Filmschnellwascher (auf Amazon ansehen)* empfehlen. Womit im Endeffekt gearbeitet wird ist Geschmackssache und bleibt euch überlassen.

Keep Knipsing!

*Das ist ein Affiliate-Link. Wenn du das verlinkte Produkt oder andere Sachen nach dem Klick auf den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich. Ich würde mich freuen, wenn du mir damit hilfst, meine Arbeit weiter machen zu können.

Written by Marcel - 9. September 2019 - 1890 Views

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.