kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Inspiration und Übung: Die bigger picture-Karten
How to...?

Inspiration und Übung: Die bigger picture-Karten

Anzeige*

Tacho!

Ich hatte euch ja schon vor einiger Zeit angedroht, dass ich mich mit den bigger picture Karten von Kilian Kunz beschäftigen werde. Das Projekt wurde nun erfolgreich finanziert und die Karten sind eingetroffen 🙂

Worum geht es?

Bei diesen Karten geht es darum, eine Kombination aus je einer der 10 Wissenskarten und einer der 40 Aufgabenkarten zu ziehen. Diese Kombination ergibt die konkrete Übung, beispielsweise Reflexionen mit Komplementärfarben einzufangen. Auf diese Weise lernt man Schritt für Schritt die photographischen Grundlagen und bekommt zugleich vorzeigbare Ergebnisse. Im Prinzip brauchst Du nur Deine Kamera (geht auch analog 😉 ), bei manchen Übungen sind ein Blitz oder ein Stativ von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. In Zukunft soll das Zubehör jedoch mehr zum Tragen kommen.

bigger picture Kartenset

Wer lernt davon?

Menschen mit photographischer Ausbildung werden den Karten wenig Neues abgewinnen können. Allerdings gibt es ja mittlerweile jede Menge Hobbyphotographen und Semiprofis, die sich ihr Wissen selbst angeeignet haben, so wie ich. Dabei ist man natürlich nur so gut, wie man neugierig ist. Ich persönlich kannte vielleicht ein Drittel des Karteninhalts, ich habe also viel gelernt. Besonders motivierend finde ich, dass man seine Erfolge sofort sieht – und sich die Hand vor den Kopf schlägt, wenn man seine alten Bilder damit vergleicht.

Community und App

Wenn man seine ersten Gehversuche unternommen hat, möchte man seine Werke ja gerne auch zeigen und ggf. vergleichen. Dafür gibt es ein umfangreiches Social Media-Angebot über Google+, Flickr und Facebook. Allerdings muss diese Community erst noch wachsen, da die Karten ja gerade erst raus sind. Daher ist es auf den Kanälen noch recht ruhig. Die Zeit wird zeigen, ob das Angebot angenommen wird. Übrigens werden gerade auch Apps für iOS (Ende Juni) und Android (Spätsommer) programmiert, was ich echt cool finde. Absolut schade finde ich als WindowsPhone-User natürlich, dass es für uns kein entsprechendes Pendant gibt. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt 😉

Wer sich weitergehend informieren möchte, kann die Website des Projektes besuchen, auf der die Karten auch bestellt werden können.

Viel Spaß beim Entdecken wünscht,

Euer Marcel

*Dieser Artikel ist eine Anzeige. Er entstand in Kooperation mit Kilian Kunz / bigger picture. Kooperation bedeutet, dass ich entweder das getestete Produkt im Anschluss behalte oder das ich für diesen Artikel bezahlt wurde. Das Unternehmen hat dabei weder Einfluss auf den redaktionellen Teil noch auf das Ergebnis eines Testberichtes. Es ist mir wichtig, dass du als Leser ein umfassendes und ehrliches Bild von dem vorgestellten Produkt oder der Dienstleistung bekommst. Deswegen liegt die redaktionelle Hoheit komplett bei mir und niemals beim Kooperationspartner.

Merken

Merken

Written by Marcel - 10. Juni 2015 - 167 Views

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Sicht über Prag  Ich war erst zwei Mal dort, bin aber schon in die Stadt verliebt ❤️ Ich könnte dort jedes Jahr mindestens 1x hinfahren! 🚝  Habt ihr auch solche Spots, die euch magisch anziehen?  #prag #nikonf3 #ilfordhp5 #reisen #analogfotografie #schwarzweiss #believeinfilm
  • Der heutige #Analogtipp hilft euch, nervige Reflexionen in Schaufenstern oder auf Wasser zu vermeiden! 🙌⁠
Das ist besonders bei der Streetfotografie, aber auch bei Auto- oder Zugfahrten nützlich.⁠
⁠
Benutzt einfach einen Polarisationsfilter oder auch kurz: Polfilter. 🤓⁠
⁠
❌Wichtig: Ein Polfilter hat noch viele andere Eigenschaften! So wird unter anderem der Kontrast des Motivs verstärkt und der Filter lässt weniger Licht durch❗ Das müsst ihr bei der Belichtung beachten, wenn ihr nicht sowieso mit TTL-Belichtungsmessung arbeitet.⁠
⁠
Ein Polfilter kann also sehr nützlich für euch sein! :)⁠
⁠
#analogtipps #fotografielernen #spiegelungen #fototipps #fotografie #analogfotografie⁠
⁠
  • Das zweite Bild mit der Kiev 60 und dem 10€-Flektogon. Die 50mm machen sich als Weitwinkel beim Mittelformat schon sehr bemerkbar, verzerren die Perspektive aber noch nicht. Sehr sehr angenehm! ☺️⁠
⁠
⁠
⁠
⁠
⁠
#Kiev60 #analog #analogfotografie #schwarzweiss #believeinfilm #filmisnotdead  #buyfilmnotmegapixel #120film #instakwer #analogfilm
  • Der erste Film mit dem neuen Flektogon 4/50 an der Kiev 60 ist fertig! Zwar etwas dunkel, dennoch ist die Abbildungsleistung einfach klasse! 😍⁠
⁠
⁠
⁠
#Kiev60 #schwarzweiss #believeinfilm #filmisnotdead #analogfotografie #buyfilmnotmegapixel #120film #instakwer #analogfilm #kodak
  • Der heute #Analogtipp macht eure Chemie ⚗️ länger haltbar. Denn gelangt Luft an eure Arbeitslösungen, zersetzt sich diese schneller❗⁠
⁠
Um das zu verhindern, könnt ihr z.B. Faltflaschen nutzen, doch diese sind schwer zu reinigen und es kann alte Chemie zurückbleiben. Ihr könnte auch Gase wie Protectan verwenden, die schwerer als Luft sind und diese so aus den Flaschen verdrängen. Diese Gase sind jedoch teuer und nicht wiederverwendbar. 👎⁠
⁠
Eine günstige und nachhaltige Lösung sind Murmeln. Denn diese verdrängen die Luft aus den Flaschen und verhindern so die Oxidation. Die Chemie ist verbraucht? Dann einfach abwaschen und wieder verwenden! ✌️⁠
.⁠
.⁠
.⁠
#fotolabor #filmentwicklung #dunkelkammer #analogtipps #analog #buyfilmnotmegapixel #analogfotografie #beliveinfilm⁠
  • Kleine Lost Places gibt es fast überall, wenn man sich ein wenig umschaut. Hier war ich mit meiner Leica R3 und dem Elmarit R 135 in Spandau unterwegs.
.
.
.
#lostplaces #analog #Leica #analogefotografie #schwarzweiss #kleinbild #keepfilmalive #believeinfilm
  • Immer wieder Neues und Interessantes im Alltag zu entdecken macht mir besonders Spaß! Weil das heißt, dass selbst in unserem Alltag viele kleine, beachtenswerte Momente stecken. Wir müssen uns nur die Zeit nehmen und hinschauen. #deshalbanalog  Warum fotografiert ihr analog? Nutz #deshalbanalog und erzählt eure Geschichte! Fände ich eine sehr coole Sache! 💪
.
.
.
#analogefotografie #schwarzweiss #kleinbild #35mm #keepfilmalive #analog #filmisnotdead #filmisalive #staybrokeshotfilm
  • Den Wortwitz mit dem "Krea-Tief" habe ich euch mal erspart. Aber gerade im Sommer sprudelt der Kopf nicht gerade vor Ideen! 😩⁠
⁠
Dieser #Analogtipp kann euch aber helfen! Mir hat es z.B. sehr viel Spaß gemacht, bei voll geöffneter Blende und größter Unschärfe Auto- und Straßenlichter zu fotografieren. Tolle Effekte sind bei dem Spiel mit Unschärfe und Bokeh nämlich vorprogrammiert! 😍⁠
⁠
Und wenn der Kopf Spaß hat, kommen auch wieder andere Ideen. Habt ihr noch weitere Tipps?⁠
⁠
#analogfotografie #analogtipps #kreativitität #kreatief  #believeinfilm #bokeh #filmisnotdead  #buyfilmnotmegapixel
  • Polaroid!
SX-70!
Schweineteuer!
Kann man aber mal machen..
.
.
.
.
#analoglebt #polaroid #sx70 #believeinfilm #filmisnotdead #analog #analogefotografie