kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Analog Street Berlin: S-Bahn-Hijab, Hip-Hopper für Arme und Pendleralltag
schwarz weiß, Street, Uncategorized

Analog Street Berlin: S-Bahn-Hijab, Hip-Hopper für Arme und Pendleralltag

Tacho!

Nach meiner großspurigen Ankündigung im letzten Beitrag hat es nun doch 14 Tage gedauert, bis die ersten Ergebnisse hier auflaufen. Der Grund ist aber nicht Faulheit, sondern eine technische Verbesserung! Denn seit vier Tagen steht ein Canon CanoScan 9000f Mark II auf meinem Schreibtisch (auf dem jetzt noch weniger Arbeitsfläche frei ist … ).

Wie auch immer, hier kommen ein paar ausgearbeitete Street-Bilder. Ich schau mal, ob ich Dir noch ein paar andere zumuten kann, aber grob gesichtet fand ich die hier am besten. Bitte sei sanft mit der Kritik, es waren meine ersten Street-Versuche.

 

F27_B1_web
„S-Bahn-Hijab“ Setup: Canon AE-1 P, Canon FD 50mm 1:1,8 auf AGFA APX 400. Scan mit CanoScan 9000f II. So recht zufrieden bin ich damit nicht, da die Frau sich nicht genug abhebt. Naja, Übungssache.

 

F27_B2_web
„Kauft mehr Gürtel!“ Setup: Canon AE-1 P, Canon FD 50mm 1:1,8 auf AGFA APX 400. Scan mit CanoScan 9000f II.

 

F27_B3_web
„Pendleralltag“ Setup: Canon AE-1 P, Canon FD 50mm 1:1,8 auf AGFA APX 400. Scan mit CanoScan 9000f II

„Hip Hopper“ ist übrigens ein unglaublich unattraktives Wort. Beim Lesen noch viel schlimmer als bei der Aussprache. Erinnert mich immer an Grashüpfer. Aber mir ist tatsächlich keine Alternative eingefallen. Mir ging es hier ja eher um die Baggy-Hose (Oh du schreckliche Jugendsünde!) als um die Musik. Leute, kauft mehr Gürtel! (Ha, ich glaube, so nenne ich das Bild! )

 

Ach so: Jetzt, da ich anständig Negative scannen kann, würde sich doch auch das selbst entwickeln lohnen. Hm… 😉

 

Merken

Merken

Merken

Written by Marcel - 29. Juni 2016 - 580 Views

3 Comments

  • gambajo 30. Juni 2016 at 13:29

    Ich habe den Canon 9000f, und bin auch nicht besonders zufrieden bei Kleinbild. Leider kosten vernünftige Scanner für Kleinbild ein Vermögen. Zu viel, wenn man nur ab und an analog unterwegs ist. Suche auch noch nach einer praktikablen und kostengünstigen Lösung.

    Reply
    • Marcel 30. Juni 2016 at 15:15

      Tut mir leid, das zu hören! Ich glaube, bei mir liegt das eher noch an der mangelnden Erfahrung im Umgang damit. Welche Scansoftware nutzt Du? Ich habe gelesen, dass der Scanner mit Silverfast erst richtig auf Touren kommt. Ich werde das demnächst mal testen und Du kannst das Resultat dann ja hier nachlesen 😉

      Reply
      • gambajo 1. Juli 2016 at 09:52

        Habe verschiedenes probiert (die Software von Canon, Silverfast und VueScan.

        Man kann sicher noch ein wenig rausholen, aber wirklich gute Ergebnisse wird man damit nicht erzielen. Liegt leider an der Hardware. Ich teste ja schon länger analoge Filme und habe einiges ausprobiert. (https://gambajo.wordpress.com/category/fotografie/analog-love/).

        Auch im DSLR-Forum im entsprechenden Thread wird man ähnliches lesen.

        Reply

    Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.