kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Kodak Ektachrome: So sehen die Ergebnisse aus!
Filme

Kodak Ektachrome: So sehen die Ergebnisse aus!

So sieht der neue Ektachrome in der Praxis aus

Von vielen Fotografen herbeigeseht, von einigen nur schulterzuckend zur Kenntnis genommen: Der Kodak Ektachrome* hat in der analogen Fotoszene wohl auf jeder Seite eine Reaktion oder Meinung ausgelöst. Völlig zu Recht, denn die Wiedereinführung eines Farb-Positiv-Films erlebt man heutzutage selten. Wir werden im Gegenteil sogar immer häufiger von Nachrichten überrascht, das Filme eingestellt werden. So zuletzt bei Fuji Film (mehrere Filme) und Lupus Imaging (Agfa Precisa).

Nun kann man vom E100 halten, was man möchte. Und wie bereits angedeutet, gehen die Meinungen stark auseinander. Nicht zuletzt wegen eines Preises von 14€ plus ca. 5€ für die Entwicklung, wenn man das nicht gerade selbst macht. Aber besonders nach dem überraschenden Aus für den Agfa Precisa CT 100, der mit 9€ noch sehr günstig war, bleiben nur wenige Alternativen (z.B. Fujis Provia*).

Also dachte ich mir, ich gebe dem Ektachrome mal eine Chance und schaue, was er so kann. Bei Diafilm beschränkt sich meine Erfahrung zwar auf den Precisa CT und Fujis Astia und Velvia, aber das ist immer noch besser als nichts.

Ein Problem, das aber nicht unbedingt herstellerbedingt ist, war bei mir noch die starke Wölbung des Filmes. Dadurch werden die Ergebnisse beim Scannen oft unscharf. Das ist auch der Grund, warum ich nicht mehr Bilder zeigen kann. Vielleicht schicke ich die Negative noch mal zum Scannen. Ob das jetzt am Labor oder an der Herstellung des Filmes liegt, kann ich nicht sagen. Meistens treten diese Wölbungen in Rollrichtung so stark nur bei sehr lange gelagerten Filmen auf, was ich mir auf Grund der frischen Produktion aber kaum vorstellen kann.

Ansonsten bin ich aber sehr begeistert vom Ektachrome! Er liefert überzeugende Farben und einen schönen Kontrast, der bei Portraits bestimmt noch besser zur Geltung kommen. Der E100 ist natürlich nicht unbedingt ein Streetfilm, so wie ich ihn jetzt eingesetzt habe. Aber für einen Test kann man das schon mal machen.

Und Du?

Was hältst Du vom neuen Ektachrome? Und hast Du ebenfalls das Problem mit der Wölbung? Wenn ja, freue ich mich über eine kurze Rückmeldung. Geteiltes Leid und so 😉

Bis dahin,

Keep Knipsing!

*Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn Du das Produkt über diesen Link kaufst, erhalte ich etwas Geld als Provision. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer! Also wenn du eh überlegst, den Artikel zu kaufen, freue ich mich, wenn du es über diesen Link tust 🙂

Written by Marcel - 22. Dezember 2018 - 1141 Views

1 Comment

  • Peter 19. Januar 2019 at 19:11

    Sieht schonmal vielversprechend aus, schöne Aufnahmen!
    Habe heute (wo es endlich mal Sonnenschein gab) die ersten Aufnahmen gemacht, zwei Rollen E100 liegen noch auf Halde – Dias schieße ich nur bei „besonderen“ Anlässen, weil die Dinger in erster Linie zur Projektion gedacht sind.

    Habe die letzten drei Jahre den Precisa CT genutzt, ist ja Geschichte und den doppelten Preis für den gleichen Film (Provia) zahle ich nur ungern. Ich bin gespannt, wie die Ergebnisse ausschauen – kann aber noch drei, vier Wochen dauern.

    Reply
  • Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Instagram

    • Heute gibt es ausnahmsweise mal etwas in Farbe. 🌈 Nach über einem Jahr habe ich die Solarcan entwickelt. Das ist eine Lochkamera, die den Sonnenverlauf aufnimmt. ☀️ Bei mir hat es nicht ganz geklappt, denn der Teil links fehlt. Aber trotzdem ein sehr cooles Ergebnis und ich werde es sicher noch einmal ausprobieren! 
#lochkamera #solarcan #sonne #analog #analogfotografie #pinhole #pinholecamera #cameraobscura #analogphotography
    • Das vorerst letzte Bild aus der Hamburg-Reihe. 📸Da ich jetzt auch im hohen Norden wohne, wird ein zweiter Besuch sicher nicht lange auf sich warten lassen. Fotografisch ist hier einfach extrem viel zu holen. Kennt ihr noch andere fotogene Städte, vorzugsweise in Schleswig-Holstein❓  #hamburg #fotografie #analog #schwarzweiß #architektur #shootfilm #35mm #filmisnotdead
    • Ein weiteres Bild aus Hamburg, aufgenommen mit der Pentax ME. Ich habe wirklich lange nach einer guten Perspektive gesucht und leider steht der Bauzaun immer im Weg. Aber an sich ein sehr cooles Motiv, das ich sicher auch mal auf Papier bringen werde. Weiß jemand, wie dieser Turm heißt?  #pentax #analog #schwarzweiss #kodak #street #hamburg #filmphotography #shootfilm #photography
    • N Schnack anner Alster. Die Alten waren früher auch mal sozialer und sind zu zweit rausgegangen. Nee nee Herbert, seid du das Smartphone hast, gehst du gar nicht mehr unter Leute... 😒
.
.
.
#analogefotografie #schwarzweiss #kleinbild #35mm #keepfilmalive #analog #filmisnotdead #filmisalive #keepfilmalive #ishootfilm
    • Eines meiner Highlights dieses Jahr war sicher die Veröffentlichung meines Artikel in der PhotoKlassik I/2020. Wenn ihr noch nicht reingeschaut habt, euch aber gerne ein paar Tipps zu Gebrauchtkauf von Kameras auf eBay holen wollt, solltet ihr dringend mal einen Blick reinwerfen! 😁  #analogfotografie #ebay #analogkameras #kameras #foto #analog #film #ishootfilm
    • So, die Analog-Tipps gehen erst mal in den Winterschlaf. 👻 Ich mag zwar den Inhalt sehr, aber das Format nervt mich irgendwie. Optisch ist es nicht ausgereift und strukturell blockiert es mich beim Posten, weil ich immer auf die Reihenfolge achten muss. Ich bin aber eher der Typ Spontan-Poster, da macht sich das ungünstig.  Im Feed wird es die Tipps daher nicht mehr geben. Vielleicht platziere ich sie in den Stories, ich will sie ja sowieso immer als Highlight speichern, damit ihr immer darauf zugriefen könnt.  Aber darüber mache ich mir im neuen Jahr Gedanken. Happy Wochenende! ✌️ #analogtipps #analogtipp #analogfotografie #tipps #fotografie #filmphotography #filmisnotdead #staybrokeshootfilm
    • Wenn man beim Umzug noch Fotopapier findet.. 😅 @adoxphoto, haben eure Papiere eigentlich ein MHD? 🤐
.
.
.
#dunkelkammer #adox #easyprint #vergrößerer #fotopapier #print #analogefotografie #schwarzweiss #believeinfilm #filmisnotdead
    • Uiuiuiui was ist denn hier los? Gibt es vielleicht bald etwas zu lesen? 🤔 🤫
.
.
.
#bloggenanalog #printmalanders #geheimnis #analog #analogfotografie #aufzuneuenufern #believeinfilm #filmisnotdead
    • Hallo Instagram, lebt ihr noch? 😬 Bei mir passiert gerade extrem viel im Hintergrund, sodass ich hier gerade etwas kürzer trete. Sollte aber nicht mehr allzu lange dauern und dann gibt es gleich mehrere aufregende Neuigkeiten! 
Einen kleinen Zuwachs möchte ich euch aber jetzt schon zeigen! Endlich hat eine Fed 2 den Weg zu mir gefunden! 😁 Ich habe schon lange nach einem Schnäppchen gesucht und es dieses mal auch gefunden. Der erste Film ist durch und wenn die Ergebnisse stimmen, bekommt sie eine Grunsreinigung. Im Objektiv war leider Wasser kondensiert, da steht also eine Grundreinigung an. Aber von meiner Fed 3 habe ich noch passende M39-Objektive da. Schauen wir mal, was bei rauskommt.. #Fed2 #russischekamera #ostblock #Leica #LeicaNachbau #analogefotografie #kleinbild #35mm #keepfilmalive #analog