Allgemeine Tipps zur Fotografie

Allgemeine Tipps

 


Wie teste ich meine Objektive?

Es ist egal, auf welcher „Stufe“ des Könnens ein Photograph steht: Um gute Bilder zu machen, muss man wissen, was die eigenen Objektive leisten – und was nicht!

Das ist zwar ein etwas aufwendiger Prozess, aber wenn Du wirklich gute Photos machen möchtest, solltest Du ihn eher früher als später angehen. Damit Du dabei aber nicht allein auf weiter Flur stehst, hat die Seite „Fotografie-Information“ eine sehr übersichtliche Anleitung zusammengestellt.

Die Anleitung findest Du, wenn Du dem Link zur Seite von „Fotografie-Information“ folgst.

Vollbildaufzeichnung 23.05.2015 155113

Screenshot der Übersichtsseite


Der Schärfentiefe-Rechner

Es ist wirklich hilfreich, wenn Du weißt, ab welchen Punkt die Schärfentiefe Deines Objektives einsetzt. So kannst Du Motive besser einschätzen und minimierst den Arbeitsaufwand bei der Aufnahme. Du brauchst nur den Kameratypen, die Brennweite, die Blende und die ungefähre Distanz zum Objekt in das Online-Formular eingeben und der Rechner spukt Dir die effektive Weite der Schärfentiefe aus.

Tipp: Notiere Dir zu jedem Objektiv ein paar Standardwerte, etwa 0,5m, 1m, 2m, 5m und 10m. So musst Du unterwegs nicht erst die Seite öffnen, sofern Du überhaupt Empfang hast.

So, lange Rede kurzer Sinn: Hier der Link zum „Online-Schärfentiefenrechner“

Screenshot der Übersichtsseite

Screenshot der Übersichtsseite