kleinbildphotographie

Aus Liebe zur analogen Fotografie

Tipps zur analogen Fotografie

2 Tipps, um Spiegelungen richtig zu fotografieren

Spiegelungen gut auf Film zu bannen ist nicht schwer, wenn Du diese zwei Tipps beachtest!
Russe gegen Japaner: Ein Objektivvergleich des MC Volna 3 mit dem Mamiya Sekor C!

Fehlende Randschärfe und etwas „matschiges“ Bokeh sind die Nachteile, die man im Vergleich am besten erkennt.
Zusammenhang Blende, ISO und Verschlusszeit

Ein kurzer Überblick darüber, wie die drei gängisten Einstellmöglichkeiten einer Kamera zusammenarbeiten.
Eine Einführung zur Kiev 60

Ein paar Bilder und Eindrücke von der Kiev 60, dem russischen Mittelformat-Schwergewicht.



Feuerwerk auf Film bannen: ein Erfahrungsbericht.

In diesem Beitrag gebe ich einen Einblick darin, mit welchen Einstellungen Du Feuerwerk analog fotografieren kannst.
9 Gründe, warum du deine Urlaubsbilder analog schießen solltest.

Es gibt so viele Gründe, warum Du im Urlaub lieber auf Film fotografieren solltest. Ich stelle Dir hier neun davon vor.
Spiegelreparatur bei der Welta Reflekta II

Hier findest Du eine Anleitung zum Tausch des Spiegels bei einer Welta Reflekta II sowie der Reparatur eines schwergängigen Fokushebels.
5 Tipps gegen das Gear Acqusition Syndrome (G.A.S.

Was ist G.A.S.? „Leidest“ Du darunter und falls ja, was kannst Du dagegen tun?

2 Comments

  • Klaus Müller 4. November 2021 at 19:56

    Hallo Marcel, zunächst vielen Dank für Deine klasse Site mit den vielen Tips zur analogen KB-Photographie. Insbesondere der Eintrag über die besten Tips für Anfängerkameras haben da meinen Nerv getroffen. Dazu habe ich eine Ergänzung, wenn ich darf:
    Auch die Pentax K 1000 ist eine tolle Anfängerkamera: keinerlei überflüssigen und verkomplizierenden „Spierenzchen“, eingebaute Belichtungsmessung (Nachführmessung) ohne jegliche Automatik und vor allem mit der LR-44 die Batterie, die man heutzutage problemlos (noch) überall bekommt; dazu eine solide Metallverarbeitung und mit dem weitverbreiteten K-Bajonett vollumfänglichen Zugang zu einem breitgefächerten Objektivsystem von Pentax. Leider wird sie aktuell nur recht selten auf den einschlägigen Gebrauchtmarktplattformen angeboten, und wenn, dann kosten gut erhaltene Exemplare ohne Beschädigungen oder andere Einschränkungen gern mal mehr als 20 – 50 Euro. Nicht selten gehen da die aufgerufenen Preise auch deutlich über 100 Euro, aber ich meine, es lohnt sich …
    Ich freue mich schon auf neue und spannende Einträge zu unserem schönen Hobby auf Deiner Seite !! :-))
    Herzliche Grüße aus Lehrte bei Hannover,
    Klaus

    Reply
    • Marcel 8. November 2021 at 19:02

      Hallo Klaus!

      Vielen Dank für deine positive Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass dir die Webseite gefällt. Ich selbst habe die K 1000 noch nicht in Händen halten dürfen, habe aber schon oft gelesen, dass sie gut für Einsteiger geeignet sein soll. Daher vielen Dank für deine passende Ergänzung an dieser Stelle!

      Viele Grüße
      Marcel

      Reply

    Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Kleinbildphotographie